AGB SHOP

1. Geltung der Geschäftsbedingungen

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote über Artikel der Seite www.shop.einechterreichwein.com (nachfolgend „Seite“) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“). Diese AGB gelten im Rahmen der laufenden Geschäftsbeziehung – auch ohne ausdrückliche Einbeziehung – für alle unsere zukünftigen Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen. AGB des Kunden, die von den nachstehenden AGB abweichen, werden nicht anerkannt. Solche abweichenden AGB werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Abweichende Vereinbarungen zu den Nachfolgenden AGB bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

2. Angebot und Vertragsschluss
Sie erhalten die Möglichkeit auf der Seite die nachfolgenden Produkte käuflich zu erwerben:

Videotutorials und Webinar-Mitschnitte
Tickets für die Teilnahme an Webinaren und Workshops
Coachings
Hochwertige Prints

Die Darstellung der verschiedenen Angebote auf der Seite ist noch kein rechtsverbindliches Angebot im Sinne des BGB. Insbesondere verpflichten wir uns durch die Darstellung von Produkten auf der Seite nicht dazu, die Artikel stets verfügbar zu haben, es sei denn, er ergibt sich aus der Artikelbeschreibung etwas anderes.

Der Kunde erhält die Möglichkeit die auf der Seite angebotenen Artikel in den Warenkorb zu legen. Nachdem er von hier über den Button „weiter zur Kasse“ in den Kassenbereich gelangt ist, bestätigt er die Artikel durch Eingabe seiner Lieferanschrift und Auswahl der Zahlungsart. Hiernach gibt der Kunde über das Drücken des Button „Bestellung abschicken“ ein rechtsverbindliches Angebot ab welches durch uns erst durch Zusendung des Artikels oder einer Teilnahmeberechtigung angenommen wird.

3. Zahlung, Preise und Versandkosten

Die auf der Seite angegebenen Artikelpreise verstehen sich als Bruttopreise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Der Kunde wählt nach der Eingabe seiner Lieferanschrift den gewünschten Zahlungsweg.

Wir behalten uns vor, den jeweiligen Artikel erst nach vollständigem Zahlungseingang zuzusenden.

Sofern ein Versand per Post erfolgt, erhält der Kunde im Kassenbereich die Information darüber, welche Versandkosten entstehen und bestätigt diese ebenfalls durch Drücken des Button „Bestellung abschicken“.

4. Übertragung von Nutzungsrechten

Der Kunde erwirbt an übergebenen Inhalten, welche den gesetzlichen Vorgaben des Urheberrechtes unterliegen, eine einfache und unbefristete Lizenz in dem Umfang, der erforderlich ist, um die jeweiligen Inhalte beliebig oft zur eigenen Verwendung abzuspielen. Der Kunde darf gekaufte Artikel nicht Dritten zur Verfügung stellen oder anderweitige Unterlizenzen vergeben und / oder zu diesem Zweck reproduzieren.

5. Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Philip Reichwein, Bismarckplatz 7, 84034 Landshut, Email: office@shop.einechterreichwein.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestes binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular (Widerrufformular) aus und senden Sie es zurück.)

6. Gewährleistung und Haftung

Wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter haften gegenüber dem Kunden aus der Verletzung von Pflichten, welche keine wesentlichen Vertragspflichten sind, nur bei grob fahrlässigem Handeln oder bei Vorsatz. Ausgenommen hiervon sind Ansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit. Der Ersatz eines etwaigen mittelbaren Schadens ist ausgeschlossen.

Die digitalen Artikel, die der Kunde auf der Seite beziehen kann, sind auf die Abspielbarkeit über gängige und aktuelle Browserprogramme oder Videoplayer ausgerichtet und setzen voraus, dass der Kunde hierüber verfügt.

Für die Teilnahme an Webinaren ist unter Umständen der vorhergehende Download eines Plugins notwendig.
Wir haften hier nicht dafür, dass eine Teilnahme an einem Webinar deswegen nicht möglich ist, weil der Kunde etwa aufgrund der eigenen Sicherheitseinstellungen die Installation dieses Plugins nicht zulässt.

Kommt es aus Gründen, die nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen, nicht zur Durchführung des Auftrages, ist der Auftragnehmer berechtigt, nachfolgende Beträge von dem Auftraggeber zu verlangen:

– Absage durch den Auftraggeber bis zu 5 Arbeitstage vor Abwicklung des Auftrages = 40% der veranschlagten Vergütung
– Absage durch den Auftraggeber bis zu 3 Arbeitstage vor Abwicklung des Auftrages = 60% der veranschlagten Vergütung
– Absage durch den Auftraggeber bis zu bis 1 Arbeitstag vor Abwicklung des Auftrages = 80% der veranschlagten Vergütung

7. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, auch bei Lieferungen ins Ausland. Nebenabreden zum Vertrag oder zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die etwaige Nichtigkeit bzw. Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser ABG berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien verpflichten sich, die ungültige Bestimmung durch eine sinnentsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten Regelung wirtschaftlich und juristisch am nächsten kommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Landshut. Der Auftragnehmer ist jedoch berechtigt, den Auftraggeber an seinem Sitz/Wohnsitz zu belangen.

Datenschutz

Die Internetseiten www.shop.einechterreichwein.com erheben, speichern und verarbeiten personenbezogene Daten nur in Form der IP-Adresse und unter Beachtung der Regelungen des TMG und BDSG. Die Löschungsfristen werden eingehalten. Sie können unsere Seiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Besuchs unseres Internetauftritts freiwillig mitteilen oder dies gesetzlich erlaubt ist. Es erfolgt keinerlei Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte. Ihre an uns (etwa über das Kontaktformular) übermittelten, personenbezogenen Daten werden in ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfragen verwendet

Es erfolgt keinerlei Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wir erfassen und speichern Informationen, die Sie auf einer unserer Webseiten eingeben oder uns auf anderem Weg übermitteln. Dies erfolgt ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und der Vermeidung von Missbrauchsfällen.

Diese Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften gelöscht.